Facebook

Seitdem Ju tagsüber arbeitet, hat sich ein Teil der Kommunikation zwischen den Ladies auf Social Networks und Chats verlegt. Da sich hierüber aber auch unterhalten wurde, wenn beide in ihren jeweiligen Zimmern waren, ist es keine große Veränderung. Bei Facebook allerdings können nun auch andere sogenannte Freunde in die Unterhaltungen einsteigen…

Ju hat die Glücksnuß aufgemacht und sein/ihr Glück ist: Du wirst jemanden ein schönes Geschenk machen.

Lady Cap’n Ju: na da bin ich ja mal gespannt… reden wir von materiellen oder immateriellen Geschenken?

Marcel: ich freu mich!

Harriet: nix da. das is meins!

Michel: Geschenke für den neuen Nachbarn!

Ju: was hab ich mir hier eingebrockt?!

Harriet: Die Nuß ist schuld. Was erwartest du bei der Grammatik? Was bringste mir denn jetzt mit?

Ju: Ich bringe einfach irgendwas tolles für heute Abend mit, da seh ich euch ja alle drei 🙂

Harriet: aah, du machst dir das ja einfach…

Ju: hey, es heißt „jemanden ein“ Geschenk, nicht „vielen Leuten individuelle“ 😛

Harriet: „jemanden“ – wir ignorieren einfach mal, dass die Nuss einen Deutschkurs besuchen sollte – ist definitv Singular und bezieht sich nicht auf Gruppen… FÜR INDIVIDUELLE GESCHENKE!

Ju: jaja, die Nuss ist etwas ungebildet… aber wenn ich mich jetzt für einen von euch entscheide, sind die anderen beleidigt… du kriegst außerdem was ganz individuelles am Sonntag ^^

Harriet: uuh uhh. forgot about that. eeeh-eeh-excited!

Ein Hoch auf die Glücknuss!

Advertisements

~ von sorority - Oktober 14, 2009.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: